kiefergelenksdiagnostik

Kiefergelenksdiagnostik und -therapie

Verspannungen und Schmerzen im Nacken, Rücken oder Kopf sowie eine eingeschränkte Mundöffnung können auf eine Fehlfunktion des Kiefergelenks zurückzuführen sein. In der Fachsprache spricht man von craniomandibulärer Dysfunktion.

Im Rahmen der Kiefergelenkstherapie stellen wir zunächst mittels umfangreicher Diagnostik die Ursache Ihrer Beschwerden fest und legen anschließend eine geeignete Therapie zur therapeutischen Behandlung der Fehlfunktion fest. Ziel der Kiefergelenkstherapie ist, ein gesundes Gleichgewicht zwischen Muskulatur und Kiefergelenk wiederherzustellen.

Individuell angefertigte Knirscherschienen können Kieferfehlstellungen, die sich durch Zähneknirschen und Kieferknacken bemerkbar machen, erfolgreich korrigieren. Die Schienentherapie bewirkt, dass sich das Kiefergelenk durch eine maßgeschneiderte Aufbissschiene in die für Ihren Kiefer anatomisch ideale Position bewegt. Auch bleiben die Zähne durch die Schiene nachts im Schlaf vor Abnutzung geschützt.