parodontaltherapie

Parodontaltherapie

Die Parodontaltherapie in Ihrer ZAHNARZTPRAXIS AN DEN ZWEI BRÜCKEN umfasst Therapiemaßnahmen zur Gesunderhaltung des Zahnapparates – dem stabilisierenden Fundament unserer Zähne.

Eine Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates, die durch bakterielle Zahnbeläge versursacht wird. Es handelt sich um eine ernst zu nehmende Erkrankung, die sich zunächst durch Zahnfleischbluten und -schwellungen bemerkbar macht und weitreichende Folgen wie Zahnlockerungen und Zahnverlust nach sich ziehen kann. Doch nicht immer macht sich eine Parodontitis sofort bemerkbar – umso wichtiger sind regelmäßige Kontrolluntersuchungen und eine gründliche Prophylaxe.

Im Rahmen der Parodontaltherapie beseitigen wir hartnäckige Zahnbeläge, die sich in den Zahnfleischtaschen eingenistet haben, und nehmen eine schonende Reinigung der Zahnfleischtaschen vor mit speziellen Pulverstrahl- und Ultraschallinstrumenten. Die Reduktion der krankheitsverursachenden Bakterien wird im Bedarfsfall zusätzlich medikamentös durch ein geeignetes Antibiotikum unterstützt.

Mithilfe unserer schonenden Prophylaxe- und Parodontalmaßnahmen stellen wir die Gesundheit Ihres Zahnhalteapparates wieder her und stabilisieren Ihre Zähne langfristig.